Wird die Corona Krise 2020 dem Klimaschutz helfen?

Veröffentlicht von Mr. PioTip am

Die Corona Krise 2020 hilft dem Klimaschutz!

Plötzlich ist alles möglich und ein Großteil der Wirtschaft steht still. Doch wird die Corona Krise 2020 dem Klimaschutz helfen?

Die Corona Krise 2020 und plötzlich ist alle möglich

Bereits nach wenigen Tagen, konnte nach Verordnung der Ausgangsbeschränkung nachweislich beobachtet werden wie sich Luft und Gewässer erholen. Seit dem Ausbruch der Corona Krise 2020 sinken die Treibhausemissionen weltweit enorm. Nicht nur der weltweite Flugverkehr ist seitdem teilweise komplett ausgesetzt worden auch die Wirtschaft ist seither komplett zusammen gebrochen.

Was vor all zu langer Zeit noch unmöglich schien ist nun Wirklichkeit geworden. Es könnten bis Ende des Jahres 2020 bis zu 135 Millionen Tonnen weniger Co2 durch die Corona Krise (Covid-19) entstehen. Die von der Bundesregieung angestrebte Senkung der Emissionen auf max. 750 Millionen Tonnen Co2 im Jahr wird daher mit großer Wahrscheinlichkeit erreicht werden können lt. Abschätzungen von Agora

Die Corona Krise 2020 belebt den Klimaschutz

Der Flugverkehr steht still, kaum noch Pendler auf den auf den Straßen unterwegs und die Produktion nimmt rasant ab. Warum die Corona Krise 2020 dem Klimaschutz helfen wird, wird nun immer klarer doch was passiert nach dieser Krise?

Viele Klimaschützer befürchten jetzt einen baldigen Anstieg der wirtschaftlichen Produktionen, sobald die Corona Krise 2020 überstanden ist.

Dirk Messner der Chef vom Umweltbundesamt sagt “Wir müssen die gegenwärtige Corona-Krise so lösen, dass wir die Zukunftskrise Klimawandel, auf die wir mit ungebremster globaler Erwärmung zusteuern, gleich mit lösen “. Wenn wir jetzt Abstriche im Umweltschutz machen würden, hätte das katastrophale Folgen für unseren Klimaschutz weltweit.

Nach nur einem Monat konnten die Satelittenbilder der NASA atemberaubende Beobachtungen vom Weltraum aus machen. Das eigentlich von Smok überdeckte Land China hat bereits 25 Prozent weniger Emissionen als wie noch am Anfang des Jahres 2020 messen können. Ebenso beeindruckende Bild- und Videoaufnahmen konnten wir in der Stadt Venedig in Italien beobachten.

Wo noch vor der Corona Krise 2020 übel riechendes und verschmutztes Wasser durch die Kanäle der Nord-italienischen Hauptstadt der Region Venetien zu finden war, ist jetzt wieder klares Wasser zu sehen und es sind wieder vermehrt Fische zu finden. Venedig gleicht einer Geisterstadt, doch die Natur erholt sich weiter.

In immer mehr Ländern auf unseren Planet ist es derzeit deutlich spürbar wie die Corona Krise 2020 den Klimaschutz belebt und zugleich besteht die Gefahr, dass nach Ende der Epedemie eine bemerkenswerte Steigerung der Wirtschaft und somit ein erneuter Anstieg der Emissionen zu sehen ist.

Entdecke Alle Produkte In Unserem Shop

Egal ob Du gerade auf der Suche nach tollen Alternativen für den Haushalt bist oder Du dir ganz einfach selbst etwas gutes tun möchtest.

In unserem Shop findest Du zu 100 Prozent biologisch abbaubare Produkte, die für den Alltag verwendend werden können, von Küchenuntensilien, Kosmetikartikel, tolle Geschenkideen, Gastronomie Zubehör, Alltagshilfsmittel und sogar für das Tier ist was dabei:

Die Corona Krise 2020 und plötzlich ist alle möglich!

Wie schnell die Regierung Wirkungsvolle Maßnahmen unternehmen kann, erleben wir alle in diesem Moment der Corona Krise 2020 am eigenen Leibe.

Hans Josef Fell ehemalig im Bundestag für die Grünen Vertreten und mittlerweile Präsident der Energy Watch Group (EWG) sagte folgendes zu diesem Thema:

“Die Corona-Krise hat gezeigt, dass schnelles und gravierendes staatliches Eingreifen zum Schutze der Gesundheit der Bürger*innen möglich ist. Ein Handeln zu dem uns Klimaschützern immer gesagt wurde, dass Klimaschutz nicht möglich sei, weil es die Wirtschaft belasten würde und siehe da, es geht doch.

Nun muss es auch gesamtgesellschaftlichen Druck für mehr Klimaschutz geben, mitsamt der Forderung, dass alle Wirtschaftshilfen mit dem Klimaschutz vereinbar sein müssen. Die eigentliche Chance in der Corona-Krise liegt in der möglichen Erkenntnis weiter Teile der Gesellschaft, dass die Warnungen vor existenziellen Krisen wie Pandemien und vor allem dem Klimawandel eben keine apokalyptische Angstmacherei sind.

Vielmehr haben solche Warnungen oftmals reale Ursachen, die bei Nichthandeln unweigerlich die Existenz der menschlichen Zivilisation gefährden werden.”

Wir haben im Vorfeld natürlich auch versucht selbst herauszufinden welche Belastungen mein Strohhalm aus Papier aushält. Was sollte man mit meinem Papierstrohhalm alles machen und was man besser auf jeden Fall lassen sollte und viele weitere Fragen haben wir bereits im Vorfeld für euch heraus gefunden.

Mein Papierstrohhalm hält länger als erwartet und sorgt für optimalen Genuss und das auf ganz biologischer Art und Weise. Extrem exakte Kontrollen vor jeder Auslieferung sorgen für ein sicheres Gefühl für jeden Endverbraucher, obgleich jung oder alt

Mein biologisch abbaubarer Strohhalm aus Papier besitzt alle notwendigen Zertifikate, um bedenkenlos weg geworfen zu werden, da er nur aus natürlichen Rohstoffen hergestellt wird. Papier ist der ideale Halm für jedes Fest, Veranstaltungen, besondere Anlässe oder für den alltäglichen Gebrauch.

Mit meinem Strohhalm aus Papier lassen sich nicht nur eine viel Zahl von Kalt- und Warmgetränken genießen, zugleich sorgt mein Strohhalm auch dafür das mit jedem benutzen meines Papierstrohhalms der Umwelt ein Stückchen weniger Plastik-Müll zugeführt wird. Gesund und Lecker durch einen Halm aus Papier.

VIDEO TIPP:

Corona-Krise führt zu deutlich weniger CO2-Emissionen

Blauer Himmel, gute Luft. Sonne und klare Sicht. So war es zuletzt zu beobachten in China. Dort, wo man schon seit Jahren an bestimmten Tagen besser eine ...

Rettet das Coronavirus unser Weltklima? | Breaking Lab

Das Coronavirus legt die Welt lahm. Das hat Auswirkungen auf die Wirtschaft und unseren Konsum. Und schon mehren sich die Nachrichten, dass Covid19 ...

Warum Corona beim Klimawandel hoffen lässt | quer vom BR

Videokonferenzen statt Business-Travel. Spürbare Einschränkungen im Alltag. Und drastische staatliche Vorgaben – in Zeiten von Corona alles machbar.

Klimaschutz in Zeiten von Corona?

Mit Gästen sprechen wir über Klimaschutz und persönliche Möglichkeiten, aktiv zu werden in Zeiten von Corona. Diskutiert mit uns Danke für's Zuschauen!

Kategorien: News

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.